Pool-Masters 2017

Die Pool-Masters-Turnierserie im Billardquartier in Baden geht weiter

Die Pool-Masters-Turnierserie 2017 wird abwechselnd in den Disziplinen 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball gespielt. Die Ergebnisse fließen in die Pool-Masters-Rangliste 2017 ein.

Die Termine für das 1. Halbjahr 2017 seht ihr auf nebenstehendem Plakat sowie immer laufend im Vereinskalender.

Beginn jeweils 19:00 Uhr. Anmeldung ab 18:00 Uhr vor Ort.

Das Startgeld beträgt 5 Euro. Es wird kein Preisgeld ausbezahlt. Die 1.-3. Plätze eines jeden Turniertages erhalten Sach- oder Getränkepreise.

Die drei bestplatzierten Spieler der Rangliste erhalten im Dezember 2017 im Rahmen der Generalversammlung & Weihnachtsfeier der Billardfreunde Baden einen attraktiven Sachpreis.

Spielmodus:
Es wird immer gelost und nicht gesetzt.
Wechselbreak / keine Kitchen Rule / keine Break Box
Ausspielziele: 8-Ball und 10-Ball auf 3 gewonnene Spiele, 9-Ball auf 4 gewonnene Spiele
Bis inkl. 15 Teilnehmer wird in Gruppen gespielt, ab 16 Teilnehmer wird im Raster mit Doppel-K.O. gespielt.

Ausgeschiedenen Spielern stehen die freien Tische bis zur Sperrstunde kostenlos zur Verfügung!

Neu hier? Es gibt bei uns drei Arten Billard zu probieren

Einfach nur so | Andere bei einem Hausturnier kennenlernen | Mannschaftsplatz

Jugend Grand-Prix Salzburg

Jugend Grand-Prix Salzburg: 1. Platz für Benjamin Czasch & 3. Platz für Manuel Butschek

32 Jugendliche (Mädchen, Knirpse, Schüler und Junioren) aus acht Bundesländern nahmen am Jugend Grand-Prix Salzburg am 19.11.2016 teil.  Mit 15 Jugendlichen stellte der Tiroler Billardverband fast die Hälfte der Teilnehmer. Nach sehr spannenden Vorrundenspielen konnten sich jeweils zwei Spieler aus Kärnten, Niederösterreich und Vorarlberg sowie ein "Burgenländer" und ein Tiroler für das Viertelfinale qualifizieren. Im 1. Halbfinale kam es dann zum NÖ-Duell der beiden Vereinskollegen der Billardfreunde Baden: Benjamin Czasch und Manuel Butschek, in dem sich Benjamin 5-3 durchsetzte. Das 2. Halbfinale entschied der Kärntner Benjamin Wech ebenfalls mit 5-3 gegen den Vorarlberger Pascal Fink für sich. Im Finale behielt Benjamin Czasch mit 5-3 die Oberhand und gewann somit den Jugend GP.

1. Benjamin Czasch (Billardfreunde Baden)
2. Benjamin Wech (PBC Fairplay Wolfsberg)
3. Manuel Butschek (Billardfreunde Baden)
3. Pascal Fink (SBV Rheintal Lustenau

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Unterstützern:

Sponsor Stadtgemeinde Baden

Sponsor Xact haristyle Baden

Sponsor Raiffeisenbank Region Baden

Bannerama

ASVÖ Niederösterreich

bitconnect Webhosting